Traumakinder – Titel & Cover sind da !

Traumakinder Sachbuch Thema Kriegsenkel Buch Bestseller Vererbtes Trauma Menschen Seelen Leben
„Traumakinder“ erscheint im Februar 2017

Hallo Ihr Lieben. Für mein Sachbuch zum Thema Kriegskinder und Kriegsenkel steht jetzt der Titel fest. Es heißt Traumakinder. Auch das Cover ist fertig. Das Buch erscheint voraussichtlich im Februar 2017 und wird im Buchhandel und als eBook erhältlich sein.

Titel: Traumakinder, Lübbe-Verlag, ISBN: 978-3-431-03989-4

Warum „Traumakinder“ wichtig für mich ist

Ich bin mit dem Titel „Traumakinder“ sehr zufrieden. Der Titel wurde von uns gewählt, da er klar macht, dass es bei transgenerationalen Traumata immer und zuerst um Kinder geht. Somit grenzt das Buch (auch vom Inhalt her) niemanden aus: Kriegskinder, Kriegsenkel und auch Kriegsurenkel sind Teil EINER Geschichte. Ein Hauptanliegen war für mich, die Kommunikationsstörung zwischen den Generationen aufzudecken. Wenn wir einander besser verstehen, haben wir die Chance, die Traumatisierung zu überwinden.

Das Cover finde ich ebenfalls toll. Es stellt den bildlichen Bezug zum eben Gesagten her. „Traumakinder“ spricht Betroffene aller Altergruppen an: diejenigen, die heute „am Ruder sind“ (Kriegsenkel und vielleicht schon -urenkel) und auch die Vorgenerationen (Kriegskinder- und Kriegsgeneration). Gerade in diesem Bild drückt sich die Würde aus, die jeder Mensch in sich trägt. Zu jedem geschichtlichen Zeitpunkt sind wir sowohl Nachkommen als auch Wegbereiter. Unsere Gegenwart ist der kurze Moment, in dem sich Vergangenes und Zukünftiges gleichzeitig auflösen und manifestieren. Es ist der Moment, der uns ein Handeln erlaubt.

Zum Inhalt von „Traumakinder“

Ich möchte helfen, den Mut zu finden, alte Muster im Denken, Fühlen und Handeln zu hinterfragen. Ich stelle deshalb Personen vor, die mir in den letzten zwanzig Jahren als Therapeut (aber vor allem als Mensch!) begegnet sind. Ihre Geschichten helfen Betroffenen vielleicht, ein besseres Verständnis für die unbewussten Mechanismen zu entwickeln, die in Kriegskindern und Kriegsenkeln ablaufen.

Ich bin selbst ein klassischer Kriegsenkel. Deshalb ist dieses Buch in Teilen auch meine Geschichte. Wir unternehmen (wenn Sie mögen) gemeinsam eine Reise ins tiefere Verständnis unserer Seelen-Anteile. Innere Leere, Erschöpfung, mangelnde Selbstfürsorge, Probleme der Grenzsetzung und – natürlich – die Schuldgefühle sind nur einige Themen, die Sie in „Traumakinder“ finden werden. Jeder Mensch hat eine ureigene, individuelle Geschichte. Ich lade Sie ein, diese Geschichte zu erkunden. Und nicht nur das: Nutzen Sie diese Geschichte, um Kraft und Wohlbefinden in Ihrem Leben zu entfalten.

„Traumakinder“ ist eine Herzensangelegenheit für mich. Es ist mehr als ein Buch. Es würde mich freuen, wenn es Ihnen/Euch gefällt.

Hier noch für die Technik-Begeisterten der QR-Code mit den wichtigsten Informationen:

Traumakinder Sachbuch Thema Kriegsenkel Buch Bestseller Menschen Seelen Leben

P.S.: Ich behaupte nicht, dass ich mit „Traumakinder“ alle Themenbereiche abdecke oder alle Fragen zum Problemfeld beantworte. So etwas wäre doch arg vermessen. Deshalb auch mein Hinweis auf die andere Sachliteratur zum Thema Kriegskinder und Kriegsenkel.

Autor: JMW

Ich bin seit mehr als 20 Jahren als Arzt tätig. Meine Schwerpunkte liegen dabei im naturheilkundlichen Bereich. Bereits während des Studiums kam ich mit dem Thema "Trauma-Vererbung" in Kontakt. Narrative Therapie, Elemente der Chinesischen Medizin und EMDR bilden die Basis meiner Trauma-Arbeit. Im Februar 2017 wird ein Buch von mir zu diesem Thema erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.