Belletristik

Ein bisschen Belletristik gefällig?

Ihr findet hier eine Liste von Büchern, die sich (auch im weiteren Sinn) mit dem Thema „Vererbte Traumata“ beschäftigen.
Anregungen sind willkommen. Ergänzungsvorschläge ebenfalls (als Kommentar oder per Email).
Sehr schön wäre es, wenn ein paar Rezensionen zusammenkämen. So etwas erleichtert dann die Auswahl enorm. Muss ja nichts „total Professionelles“ sein (genau von diesem Perfektionsdrang wollen wir doch weg 😉 ) Nur ein paar Gedanken zu dem betreffenden Buch. Solche Werke am besten via Email zu mir, ich veröffentliche sie dann als Post (mit eurem Namen oder anonym). So bleibt es dann auch in der Folgezeit gut auffindbar…

Zur Belletristik-Liste: Ich habe nur Autor(in), Ersterscheinungsjahr und Titel angegeben. Verlage ändern sich, es gibt Ebooks usw. Bitte sucht lieber selbst nach erhältlichen Ausgaben im Netz.

Altmann, Andreas, 2011. Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend.

Brückner, Christine. 1975. Jauche und Levkojen.

Brückner, Christine. 1977. Nirgendwo ist Poenichen.

Brückner, Christine. 1985. Die Quints.

Draesner, Ulrike. 2014. Sieben Sprünge vom Rand der Welt.

Foer, Jonathan Safran. 2002. Alles ist erleuchtet.

Hackl, Erich, 1989. Abschied von Sidonie. Mehr Infos hier

Hansen, Dörte, 2015. Altes Land. Mehr Infos hier

Jarré, Yvonne, 2016. Ein kleines Stück Paris. Mehr Infos hier

Lobato, Carmen. 2016. Und sie werden nicht vergessen sein.

Roggenkamp, Viola, 1984. Familienleben.

Rothmann, Ralf, 2015. Im Frühling sterben.

Rudis, Jaroslav, 2006. Grandhotel.

Schlink, Bernhard, 1995. Der Vorleser.

Suter, Daniel. 2015. Die Unvergleichlichen.

Teege, Jennifer & Sellmair, Nikola. 2013. Amon: Mein Großvater hätte mich erschossen.

Thoumassian, Rafaela. 2015. Werwolf oder Taube. Mehr Infos hier

Treichel, Hans-Ulrich. 1998. Der Verlorene.

Unger, Raymond, 2016. Heimat der Wölfe.

West, Rebecca, 1918. The Return of the Soldier. Deutsch: 2016. Die Rückkehr. Mehr Infos hier

Weyergraf, Silke, 2016. Kennen wir uns?