Sachbücher

Hier geht es zur Sache

Nun kommt also eine Auswahl von Sachbüchern. Einerseits ist der „Markt“ zum Thema noch recht überschaubar. Andererseits sind natürlich viele Begleitthemen durchaus auch wichtig (z.B. Kinder von missbrauchten Kindern, Kinder depressiver Eltern, Nachkommen von Migranten oder Auswirkungen von Genoziden auf Folgegenerationen). Und selbstverständlich sind gerade Sachbücher zum Trauma allgemein durchaus interessant (ich denke da an Luise Reddemann und andere Autoren).

Wer also andere Sachbücher kennt und Ergänzungsvorschläge hat, kann sich gern melden.

 

Alberti, Bettina, 2010. Seelische Trümmer. Geboren in den 50er- und 60er-Jahren: Die Nachkriegsgeneration im Schatten des Kriegstraumas.

Baer, Udo & Frick-Baer, Gabriele, 2010. Wie Traumata in die nächste Generation wirken. Untersuchungen, Erfahrungen, therapeutische Hilfen.

Baer, Udo & Frick-Baer, Gabriele, 2015. Kriegserbe in der Seele. Was Kindern und Enkeln der Kriegsgeneration wirklich hilft.

Baring, Gabriele, 2011. Die geheimen Ängste der Deutschen.

Battke, Kathleen, 2013. Trümmerkindheit: Erinnerungsarbeit und biografisches Schreiben für Kriegskinder und Kriegsenkel.

Bode, Sabine, 2004. Die vergessene Generation.

Bode, Sabine, 2006. Die deutsche Krankheit – German Angst. Neuauflage 2016 unter dem Titel Kriegsspuren. Die deutsche Krankheit German Angst.

Bode, Sabine, 2009. Kriegsenkel. Die Erben der vergessenen Generation.

Bode, Sabine, 2011. Nachkriegskinder. Die 1950er Jahrgänge und ihre Soldatenväter.

Lohre, Matthias, 2016. Das Erbe der Kriegsenkel.

Lorenz, Hilke, 2012. Weil der Krieg unsere Seelen frisst.

Mensing, Kolja, 2011. Die Legenden der Väter. Eine Suche.

Miller, Martin, 2013. Das wahre Drama des begabten Kindes. Die Tragödie Alice Millers.

Müller-Münch, Ingrid, 2012. Die geprügelte Generation. Kochlöffel, Rohrstock und die Folgen.

Reddemann, Luise, 2015. Kriegskinder und Kriegsenkel in der Psychotherapie.

Schmidbauer, Wolfgang, 1998. Ich wußte nie, was mit Vater ist.

Schmidbauer, Wolfgang, 2008. Er hat nie darüber geredet. Das Trauma des Krieges und die Folgen für die Familie.

Schneider, Michael & Süss, Joachim, 2015. Nebelkinder. Kriegsenkel treten aus dem Traumaschatten der Geschichte.

Senfft, Alexandra, 2007. Schweigen tut weh. Eine deutsche Familiengeschichte.

Senfft, Alexandra, 2016. Der lange Schatten der Täter. Nachkommen stellen sich ihrer NS-Familiengeschichte.

Ustorf, Anne-Ev, 2008. Wir Kinder der Kriegskinder. Die Generation im Schatten des Zweiten Weltkriegs.